1826 Locust Street, Bainbridge, GA 31717 +1 (212) 269-1000

Herbstprogramm 2021

Programm

Anzahl gefundene Datensätze 569
Liste aller Veranstaltungen
Datum Beschreibung
«Kater»
Philipp Galizia

Philipp Galizia ist ein begnadeter Geschichtenerzähler und Kontrabassist. Seine Auftritte sind eine Liebeserklärung ans Publikum, dank einem gehörigen Schuss Sarkasmus und (Selbst-)Ironie aber von jedem Kitschverdacht befreit. Mit seinem Programm «Kater» schnurrt er sich zurzeit «philoso-witzig» in die Herzen der Kleintheaterfreunde. Mit trockenem Humor und schelmischem Fabuliercharme setzt er die richtige Pointe am richtigen Ort. Mit einem feinen Sensorium greift er Gegebenheiten aus dem Alltag auf und setzt diese humorvoll um. Zusammen mit dem Pianisten Christian Roffler breitet Philipp Galizia einen watteweichen Klangteppich aus, in dem man sich am liebsten verlieren würde.

Dieser Anlass findet unter Einhaltung eines festgelegten Schutzkonzeptes statt. Details zum Schutzkonzept finden Sie hier. (tropfstei.ch)

Wir wünschen Ihnen trotz gewisser Einschränkungen viel Vergnügen.

Losus Reynoso
Einheimischer R’n’B & Soul

Hinter dem Künstlernamen «Losus Reynoso» steht Lorena Maria Florian, eine junge Ruswiler Musikerin. Tropfstei freut sich, zum Saisonstart die begnadete Sängerin als Solokünstlerin mit einer kleinen Begleitband auf der «Tropfstei-Bühne» zu präsentieren. Nebst einigen Coverversionen wird das Line-up von Losus Reynoso zu einem grossen Teil aus eigenen Kompositionen bestehen. Das Publikum ist eingeladen, sich an einem kalten Winterabend von einer bezaubernden Stimme im Kulturraum das Herz erwärmen zu lassen.

 

«El robo del siglo» – Der Jahrhundertraub
Spielfilm

Der Kulturraum wird zum Kinosaal: Tropfstei zeigt den Film «El robo del siglo». 2006 haben fünf Männer in Buenos Aires eine Bank überfallen und entkamen mit einer Beute von über 19 Millionen Dollar. Nun hat Regisseur Ariel Winograd nach dem von den Medien als «Jahrhundertraub» bezeichneten Überfall eine Kriminalkomödie gedreht. Das Drehbuch ist packend geschrieben, vergnüglich inszeniert, toll besetzt und spannend bis zum Schluss: ein echtes Kinovergnügen.

Kindertheater
Künstler nach Ansage

Weitere Infos folgen

«Giraffenland»
visch&fogel

Emma hat die Schnauze voll. Sie ist eine Milchkuh, will aber endlich Künstlerin werden. In einer Radiosendung hört sie von einer Giraffe die ein afrikanisches Saiteninstrument spielt. Emma büxt aus. Sie irrt durch Afrika und sucht diesen Klang. Als sie schon fast aufgeben will, findet sie das Giraffenland. Dort lebt die Giraffe Grigo. Eine feine Begegnung zweier Tiere aus verschiedenen Kulturen, die über Vorurteile stolpern, wieder aufstehen und sich über das gemeinsame Musizieren annähern. Tierisch humorvoll, voller Poesie und Musik! Empfohlen ab 7 Jahren.

 

CHF 30.– (Erw.) / 10.– (1. Kind) / 5.– (2. Kind) / 60.– (Familie mit 2 Erwachsenen)

25 Jahre «8ontime»

Die Ruswiler Band 8ontime jubiliert: 25 Jahre und 150 Konzerte voller Soul, Funk, Pop, Blues und Latino. Bereits 1998 spielte 8ontime ein Konzert anlässlich der Eröffnung des Kulturraumes … am Märtplatz. Zum Bandjubiläum folgt nun die Neuauflage, wiederum mit einem speziell zusammengestellten Set. Etwas ruhiger, etwas grooviger, etwas jazziger als gewohnt, wie immer aber mit ansteckender Spielfreude und Leidenschaft. Eben genau richtig, um einen Sommerabend zu geniessen.

Jugendtheater
«Wutschweiger» Werkstattaufführung (von Jan Sobrie und Raven Ruël)

«Willkommen im Ich-sitze-in-der-Scheisse-Club»: so Sammys Begrüssung, als sie in der Wohnblocksiedlung Ebeneser begegnet. Ebeneser Vandewalle ist klug, neugierig, kommt aus einer gutbürgerlichen Familie – die sich nun gezwungen sieht, in das Quartier umzuziehen, wo Sammy schon lange wohnt. Es sei nur für kurze Zeit, habe sein Vater gesagt. Sammy lacht: «Das hat meiner auch gesagt.»

Als ihre Familien kein Geld für die Skiwochender Schule haben, bleiben beide in der Wohnblocksiedlung zurück. Sie beschliessen, zu schweigen. Aus Wut. Auf Avocados, Füller und beste Schneeverhältnisse dank Schneekanonen. Schweiger oder Schwätzer? «KeinWort!». Eine tiefe Freundschaft entsteht.
Ein Stück über Armut und Ausgrenzung. Über den sozialenAbstieg von Familien – und wenn die Gesellschaft darüber schweigt.

Regie: Matthias Koch

Weitere Informationen: Homepage Jugendtheater Ruswil

Weitere Daten: Mi, 15. / Do, 16. / Fr, 17. / Mi, 22. / Fr, 24. / Sa, 25. September (Derniere), jeweils 20 Uhr

Losus Reynoso & The Tremendous Teabags
Ein Abend, zweimal Lorena Maria Florian

Im ersten Teil des Abends spielt

Losus Reynoso

Hinter dem Künstlernamen «Losus Reynoso» steht die junge Ruswiler Musikerin Lorena Maria Florian. Neben Auftritten mit der Band «Tremendous Teabags» nimmt sie Engagements als Solokünstlerin wahr. Nicht selten singt die 19-Jährige an Geburtstagen, Hochzeiten oder anderen Anlässen. Dort begeistert Losus Reynoso das Publikum mit Coverversionen oder mit ihren eigenen Songs. Denn sie schreibt regelmässig neue Songs und veröffentlicht diese Online auf der Audio-Streaming Plattform «Spotify».

 

Im zweiten Teil des Konzerts hören wir

The Tremendous Teabags
Soft Rock, Soul und Pop

Die Band setzt sich aus den drei Ruswilern Lorena Florian, Marc Bühler und Hubert Stäger zusammen. Mit Gesang, Piano und Schlagzeug covern sie zum grossen Teil Songs aus den 70er. Etwa bekannte Titel von Amy Winehouse, den Beatles oder den Rolling Stones gehören zum Repertoire der «Tremendous Teabags». Seit zwei Jahren musizieren die drei Freunde miteinander und geben ihr Können beispielsweise an Geburtstagen oder Apéros zum Besten.

Kabarett Amuse Bouche
«gescheiter(t) – gescheit, gescheiter, gescheitert!»

Das Streben nach Perfektion gehört heutzutage zum guten Ton. Aber nicht immer läuft alles so wie
geplant. Das Kabarett-Duo Amuse Bouche zelebriert die Kunst des Scheiterns und läuft dabei zu
Hochform auf. Dass dabei keine Angst des Versagens aufkommt, erklärt sich von selbst. Denn nur
wer Fehler macht, lernt daraus. Und macht im nächsten Leben ganz bestimmt alles perfekt! Linda
Trachsel und Abdiel Montes de Oca servieren in ihrem dritten Bühnenprogramm wie gewohnt
Schmissiges und Bissiges auf der Bühne: Amüsante Köstlichkeiten kreiert aus eigenen Liedern und
bekannten Melodien, verziert mit Geschichten und Anekdoten, abgeschmeckt mit einem kräftigen
Schuss Humor.

Copyright © 2020 - 2021 - Tropfstei, Kleinkunst im Rottal. Design by Kurt Bösch. Alle Rechte vorbehalten.